KAF O HamburgAm Montag, den 09.10.2017, starteten wir um 7:30 Uhr in Herne. Wir brauchten bis nach Hamburg vier Stunden, sodass wir um 11:30 Uhr in Hamburg-Altona ankamen. Untergebracht waren wir im Meininger Hotel. Nach Check-In im Hotel gab es um 15:00 Uhr eine gemeinsame Erkundung der Altona Nordstadt und der Altonaer Altstadt. Uns wurden einige Sehenswürdigkeiten wie z. B. das Stage Theater, das Rathaus und das Cruise Center gezeigt. Abends durften wir den Rest des Tages dann frei gestalten. 

Am Dienstag hatten wir ein recht volles Programm. Um 8:15 Uhr frühstückten wir zu allererst. Unser Programm begann um 10:00 Uhr mit einer Stadtführung in Hamburg, die um 12:00 Uhr endete. Anschließend durften wir eigenständig in Kleingruppen die Hamburger Neustadt erkundigen.
Am Nachmittag hatten wir Freizeit und konnten die Hamburger Stadt besser kennenlernen. Um 19:00 Uhr fand dann die St. Pauli Kiez Themen Tour statt. Die Tour endete um 21:30 Uhr.

Am Mittwoch trafen wir uns beim Frühstück und machten uns um 9:00 Uhr auf den Weg, um die Speicherstadt zu erkunden. Dazu gehörte auch eine Museumsführung, bei der wir viel über die Geschichte und die Entstehung des Stadtteils erfuhren. Anschließend besuchten wir die Elbphilharmonie und unternahmen von dort aus eine Hafenrundfahrt. Um 16:00 Uhr stand der gemeinsame Besuch des Miniaturwunderlands an. Dort waren Städte und Sehenswürdigkeiten der ganzen Welt in Miniaturform aufgebaut. Gegen 18:00 Uhr trafen wir wieder am Hotel ein und nutzten den restlichen Abend zur freien Gestaltung.

Am Donnerstag durften wir den Morgen frei gestalten. Einige schliefen aus und andere nutzten die Zeit, um das Volksparkstadion vom Hamburger SV zu besichtigen. Um 13:00 trafen wir uns gemeinsam in der Speicherstadt, um das Hamburg Dungeon zu besuchen, wo wir die Geschichte von Hamburg zur Zeit des Mittelalters kennenlernen konnten. Uns wurden auf schaurige Art und Weise von den Grausamkeiten des Mittelalters, dem Ausbruch der Pest, der Piraterie und der großen Sturmflut berichtet. Den restlichen Nachmittag nutzten wir, um Vorbereitungen für die Abreise zu treffen. Gegen 19:00 am Abend unternahmen wir ein gemeinsames Abschlussessen und ließen die erlebnisreiche Woche gemütlich ausklingen.

Der Freitag begann hektisch, da wir nach dem Frühstück die Zimmer reinigen und unsere Sachen packen mussten, um unseren Zug rechtzeitig zu erreichen. Um 10:45 verabschiedeten wir uns von Hamburg und stiegen in den Zug Richtung Dortmund. Gegen 14:00 erreichten wir den Dortmunder Hauptbahnhof, um von dort aus nach Herne weiterzufahren, wo wir um 14:20 eintrafen. Erschöpft von einer langen Fahrt verabschiedeten wir uns und fuhren nach Hause.

Text: Henrik Lenz und Maik U. Gökmen (KAF O)

Auszeichnungen

Schule im NRW-Talentscouting

Berufsorientierung

Europaschule

ggesundeschule off

Zukunftsschulen NRW

Schule ohne Rassismus

Nächste Termine

Dez
27

27.12.2017 - 06.01.2018

Jan
8

08.01.2018 - 12.01.2018

Jan
29

29.01.2018 - 02.02.2018

Feb
2

02.02.2018

Anmeldung eLearning
Login für LehrerInnen
Schulrecht
Terminkalender

bbutton_02_onLebenslanges Lernenbbutton_04_onbbutton_03_onbbutton_06_onbbutton_05_on...bewerten Sie unsere HomePage bei schulhomepage.de......hier zu den Bildungsgängen am BK Herne anmelden...SozialgenialFacebook   

Kontakt

Für einen schnellen Kontakt, hier die wichtigsten Daten.

  • Hot line: +49 2323 162631

Mulvany Berufskolleg in der Cloud

Wir sind auf folgenden sozialen Netzwerken. Folgen Sie uns...