TB begrüsst GästeAnlässlich der Bundestagswahlen 2017 fand am 13.09.2017 in unserem KULTURcafé eine Podiumsdiskussion statt. Rund 100 wahlberechtigte Schülerinnen und Schüler aus der Berufsfachschule, den Mittelstufen der Kaufmännischen Assistenten und der Höheren Berufsfachschule nahmen an der Podiumsdiskussion teil. Zuvor haben die teilnehmenden Klassen im Politikunterricht die Wahlprogramme analysiert und Fragen für das Moderatorenteam vorbereitet. 

Zur Podiumsdiskussion wurden alle Parteien eingeladen, die laut den Umfragewerten den Einzug in den Bundestag schafften. Neben den in der letzten Legislaturperiode im Bundestag vertretenen Parteien (CDU, SPD, Bündnis90/DieGrünen, Die Linke) wurden auch die FDP und die AfD eingeladen.
Auf unsere Einladung hin nahmen die Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering (SPD), Paul Ziemiak (CDU), Sabine von der Beck (Bündnis90/DieGrünen), Klaus Fuessmann (FDP) und Daniel Kleibömer (Die Linke) an der Runde teil. Armin Wolf (AfD) hatte seine Teilnahme kurzfristig abgesagt.
BTW Politiker diskutierenModeriert wurde die Podiumsdiskussion von Ülkü Sarac und Florian Trautsch, die die 12. Jahrgangsstufe unseres Wirtschaftsgymnasiums besuchen.
Auf Wunsch des Moderatorenteams wurden vor und nach der Podiumsdiskussion anonyme Umfragen zur Parteipräferenz des Publikums durchgeführt. Die Ergebnisse der Umfragen sind unten aufgeführt.
Zu Beginn wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vorgestellt und die Diskussionsrunde mit der Wohnraumproblematik in Großstädten eröffnet. Dabei stellten die Parteien ihre Lösungsvorschläge und konkreten Maßnahmen dar, um der Problematik entgegenzuwirken. Daneben wurden die Themen Bildung, Innere Sicherheit und Migrationspolitik in der Runde heftig diskutiert. Zwischen der SPD und CDU kam es immer wieder zu einem Schlagabtausch, so dass die Runde sehr lebendig wurde und die unterschiedlichen Positionen der Parteien sehr deutlich wurden.
Im letzten Teil der Podiumsdiskussion wurde auf die Fragen aus dem Publikum eingegangen, bei denen die Politikerinnen und Politiker, insbesondere von der SPD und CDU, versucht haben, ihre unterschiedlichen Positionen klarzustellen.
PublikumViele Themen kamen aufgrund der intensiven Diskussion leider nicht zur Sprache, jedoch erhielten die Schülerinnen und Schüler im KULTURcafé die Möglichkeit, den Politikerinnen und Politikern ihre Meinungen, Sorgen und Erwartungen mitzuteilen. Sie erhielten vertiefende Einblicke in die Wahlprogramme und Vorhaben der Parteien. Sie wurden von allen Politikern motiviert, wählen zu gehen und so am politischen Geschehen mitzuwirken.
Abgeschlossen wurde die Veranstaltung mit einer erneuten Wahlumfrage, um die Stimmung nach der Podiumsdiskussion im Publikum aufzufangen. Klicken Sie auf diesen Link, um die Ergebnisse der Umfragen im Bild zu sehen.

Text: Fuat Güngör für das Kulturcafé-Team

Auszeichnungen

Schule im NRW-Talentscouting

Berufsorientierung

Europaschule

ggesundeschule off

Zukunftsschulen NRW

Schule ohne Rassismus

Nächste Termine

Dez
27

27.12.2017 - 06.01.2018

Jan
8

08.01.2018 - 12.01.2018

Jan
29

29.01.2018 - 02.02.2018

Feb
2

02.02.2018

Anmeldung eLearning
Login für LehrerInnen
Schulrecht
Terminkalender

bbutton_02_onLebenslanges Lernenbbutton_04_onbbutton_03_onbbutton_06_onbbutton_05_on...bewerten Sie unsere HomePage bei schulhomepage.de......hier zu den Bildungsgängen am BK Herne anmelden...SozialgenialFacebook   

Kontakt

Für einen schnellen Kontakt, hier die wichtigsten Daten.

  • Hot line: +49 2323 162631

Mulvany Berufskolleg in der Cloud

Wir sind auf folgenden sozialen Netzwerken. Folgen Sie uns...