Bildungsgänge


Was spricht für den Besuch des KAB-Bildungsgangs?

Der Bildungsgang „Staatlich geprüfte(r) kaufmännische(r) As-sistent(in) - Fachrichtung Betriebswirtschaft“ bietet eine zu-kunftsorientierte und vielseitig verwertbare Ausbildung. Der Erwerb der vollen Fachholschulreife ermöglicht ein Fachhoch-schulstudium unmittelbar im Anschluss an die Schulzeit.

Die Ausbildung vermittelt integrativ die für einen Berufsabschluss zum staatlich geprüften Assistenten notwendigen Kompetenzen.

Ob eine Anstellung als kaufmännische(r) Sachbearbeiter(in) oder ein Fachhochschulstudium angestrebt wird - die in diesem Bildungsgang qualifizierten Schülerinnen und Schüler finden in Unternehmen der verschiedenen Branchen (Dienstleistungs-gewerbe, Handels- oder Industriebetriebe sowie Lager- und Logistikunternehmen) zahlreiche Einsatzmöglichkeiten. In vielen Unternehmen spielen (edv-gestützte) Logistikketten eine wichtige Rolle. Nicht zuletzt auch, weil sich gerade das Ruhrgebiet in den letzten Jahren zu einem zentralen Logistikstandort entwickelt hat, erfolgt eine inhaltliche Konzentration auf Themenschwerpunkte der Logistik. Der internationalen Ausrichtung der Unternehmen wird durch die zwei Fremdsprachen Englisch und Spanisch entsprochen.

 

 

Welche Aufnahmebedingungen müssen Sie erfüllen?

In den Bildungsgang KAB können Sie aufgenommen werden, wenn Sie

 

  • den Mittleren Schulabschluss (FOR) bzw. die Qualifikation für den Besuch der gymnasialen Oberstufe nach der Klasse 9 am Gymnasium erworben haben.

  

Welche Fächer werden unterrichtet?

Die dreijährige Berufsfachschule (KAB) ist eine Vollzeitschule. Der Unterricht erfolgt im Klassenverband an fünf bis sechs Tagen in der Woche. Alle Inhalte in den Fächern orientieren sich am Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung. Der Unterricht erfolgt in 2 Lernbereichen:

  • Berufsbezogener Lernbereich: Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Informations-wirtschaft, Spezielle Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Volkswirtschaftslehre, Mathematik, Englisch
  • Berufsübergreifender Lernbereich: Deutsch/Kommunikation, Politik/Gesellschaftslehre, Religion, Sport

 

Typische Fragestellungen im berufsbezogenen Lernbereich sind z. B.

  • im Fach Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen:
  • Wie stelle ich eine Bilanz auf?
  • Wie kommt ein Kaufvertrag zustande?
  • im Fach Spezielle Betriebswirtschaft:
  • Wie verbessere ich die Lagerhaltung?
  • Was ist eine Logistikkette?
  • im Fach Informationswirtschaft?
  • Wie schreibe ich Kunden an?
  • Wie erstelle ich ein Angebot?
  • im Fach Wirtschaftsinformatik
  • Wie arbeite ich mit einem Lagerwirtschafts-/Logistikprogramm?
  • Wie arbeite ich mit Datenbanken?

Während der Ausbildung müssen Sie ein achtwöchiges Praktikum absolvieren.

 


Welche Abschlüsse können Sie erreichen?
  • Sie erhalten nach erfolgreichen drei Jahren einen Berufsabschluss nach Landesrecht, d. h. Sie haben eine abgeschlossene schulische Berufsausbildung.
  • Sie erhalten mit Bestehen der Prüfung die volle Fach-hochschulreife, mit der Sie ein Studium an einer Gesamt- oder Fachhochschule beginnen können.
  • Sie erhalten bei entsprechend guten Noten die Möglichkeit, die IHK-Prüfung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Bürokommunikation abzulegen. Damit hätten Sie zudem eine abgeschlossene Berufsausbildung.
  • Sie erhalten die Berechtigung, die Fachoberschule 13 zu besuchen und das Abitur und damit die Berechtigung zu einem Studium an einer Universität zu erwerben.

Welche Zusatzangebote gibt es?
  • Unser Selbstlernzentrum und die Lernplattform moodle bieten Ihnen die Möglichkeit, Unterrichtsstoff mit Unter-stützung der Fachlehrkräfte eigenständig vor- und nachzuarbeiten bzw. zu vertiefen.
  • Unsere Schule bietet Ihnen umfangreiche Beratungs-angebote, z. B. im Hinblick auf Ihre Schullaufbahn bzw. bei Ihrer Berufswahlorientierung sowie bei möglichen persönlichen oder schulischen Problemen.
  • Sie können an unserer Schule Zusatzqualifikationen erlangen, z. B. ECDL (European Computer Driving Licence), den staatlichen EDV-Führerschein NRW oder Fremdsprachenzertifikate.

Weitere Informationen

Falls Sie noch Fragen haben, sprechen Sie mich gerne an:

ra c

Björn Raddatz, StD

Abteilungsleiter und
Bildungsgangkonferenzvorsitzender

Tel. 02323 16-4110
Bjoern.Raddatz@mulvany-berufskolleg.de

 

 


Anmeldung

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.


Informationsflyer

Alle Informationen können Sie auch hier downloaden. 

Anmeldung eLearning
Login für LehrerInnen
Schulrecht
Terminkalender

bbutton_02_onLebenslanges Lernenbbutton_04_onbbutton_03_onbbutton_06_onbbutton_05_on...bewerten Sie unsere HomePage bei schulhomepage.de......hier zu den Bildungsgängen am BK Herne anmelden...SozialgenialFacebook   

Kontakt

Für einen schnellen Kontakt, hier die wichtigsten Daten.

  • Hot line: +49 2323 162631

Mulvany Berufskolleg in der Cloud

Wir sind auf folgenden sozialen Netzwerken. Folgen Sie uns...