Über uns

Gruppenfoto vor_der_BurgkulisseAuch in diesem Jahr ging es kurz nach den Osterferien 2016 für 13 Schülerinnen und Schüler der HBFG 11 auf Entdeckungstour nach Prag. Vor Ort lernten sie zum einen Unterschiede zwischen dem tschechischen und dem deutschen Schulsystem kennen (z.B. tragen die Schülerinnen und Schüler im gesamten Gebäude Pantoffeln!!); zum anderen begaben sie sich auf die Spurensuche von Gemeinsamkeiten.  

begruessung fr vormfenneVom 17.-21. Juni 2013 erwarteten Schülerinnen und Schüler, Frau Walden und Herr Hoffmann den Gegenbesuch der Prager Gäste. Da man sich nun schon ein wenig kannte, war bald nach der Ankunft in Düsseldorf, einer gemeinsamen Mahlzeit im Quartier und dem Beachvolleyball-Spiel im Gysenbergpark das Eis gebrochen und wir erlebten einen kommunikativen Grillabend in der Abendsonne am Kanal.

beachvolleyball

 

Der Besuch einer Ausstellung zum 17. Juni 1953 in unserer Schule weckte auch Erinnerungen an den Prager Frühling und ließ eine überraschende gemeinsame Erfahrung entdecken. Ein Projekt in der Europawoche (Cinéma Européen) förderte das gemeinsame Gespräch, das auch Schulleitung und Lehrkräfte in gewohnter Weise fortsetzen.

 

bergbaumuseumDurch den Besuch des Bergbaumuseums bekamen unsere Gäste dann einen ersten Eindruck von der sozialpolitischen Geschichte des Ruhrgebietes. Vom Turm waren aber auch das viele Grün und der markante Charme der Städte zu entdecken. Angesichts der sommerlichen Hitze siegte bei der weiteren Gestaltung des Tagesprogramms ein Besuch im LAGO.

buergermeister herne     ratssaal herne

Der Oberbürgermeister empfing uns am nächsten Morgen im Rathaus zu launigem Gespräch mit viel Stadtgeschichte, über die politische Gesamtlage und aktuelle Herausforderungen. Eine Fahrt nach Köln mit Frau Günther und Herrn Töns führte die Gruppe vom Ruhrgebiet ins Rheinland.

 

bvb pressebereichDer Besuch der sportlichen Heimat des BV Borussia 09 Dortmund mit Führung durch Stadion und Borusseum war sicher ein Höhepunkt, wenn auch unter den beteiligten Einheimischen nicht ganz unumstritten (Schalke-Fans). Aber auch das charakterisiert das Ruhrgebiet.

                bvb kabine     bvb rasen    bvb tribuene

 

mdl thomas stotko
Die letzte Etappe vor der Rückfahrt führte uns dann wieder ins Rheinland, diesmal nach Düsseldorf. Nach Party am Vorabend bis in die frühen Morgenstunden konnte ein Teil der Schüler trotz Stärkung in einem altehrwürdigen Brauhaus die Müdigkeit beim anschließenden Besuch im Landtag von NRW und beim WDR nicht ganz verbergen.

brauerei lehrer     brauerei schuelerinnen    lehrer landtag


Wir hoffen, dass wir unseren Gästen einen ersten Einblick in die Lebens- und Arbeitswelt des Ruhrgebietes vermitteln konnten. Wir sind dankbar für gemeinsam verbrachte Zeit, intensives Kennenlernen, persönliche Gespräche und dass wir uns so begegnen durften.

Wir danken auf beiden Seiten allen herzlich, die sich bei diesem Austausch mit viel Engagement und Herzblut eingebracht haben.

 Dr. Horst Hoffmann

prag altstadtEine Woche nach den Osterferien 2013 startete am Sonntagmorgen kurz nach 6 Uhr unsere kleine Reisegruppe von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 11 des Wirtschaftsgymnasiums mit Frau Walden und Herrn Hoffmann zum Schüleraustausch nach Prag. Dort wurden wir auf dem Bahnsteig am Nachmittag von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen herzlich begrüßt.

 

 

auf der burgEine prall gefüllte Woche mit interessanten Entdeckungen in der schönen Prager Altstadt und mit politischer Zeitgeschichte auf der Prager Burg erwartete uns. Sport, aktiv bei Bowling und Pétanque sowie passiv beim Pokalspiel Sparta Prag-Sigma Olmütz, und Spaß, z.B. beim Besuch im Prager Zoo, kamen dabei nicht zu kurz. Wir besichtigten das Schulgebäude und nahmen am Unterricht in verschiedenen Fächern teil. Schülerinnen und Schüler kamen sich näher und die Lehrkräfte intensiv ins Gespräch.

 

vor der schule

         in der schule      abendessen     stellv schulleiterin mitte      petanque spiel 

 

mahnmal lidiceBesonders beeindruckend, aber auch in hohem Maße bedrückend, war der Besuch in Lidice und in der Gedenkstätte Resslovastraße. Konfrontiert mit dem dunkelsten Kapitel deutscher Geschichte sind wir hoffentlich alle sensibilisiert worden für das gemeinsame Erbe einerseits und andererseits für unsere Verpflichtung, jeder Form von Rechtsextremismus zukünftig energisch Widerstand entgegenzusetzen.

gedenkstaette resslovastrasse

in lidice
Angesichts der gemeinsamen leidvollen Geschichte ist eine so selbstverständliche Partnerschaft, die herzliche Gastfreundschaft und die liebevolle Begleitung durch die ganze Woche seitens der Schülerinnen und Schüler und der Lehrerinnen ein großes Geschenk.

 

 

Dr. Horst Hoffmann

 

prag2010aDas gute Dutzend ist geschafft! Zum mittlerweile 13. Mal findet in diesem Jahr (2012) der Schüleraustausch mit unserer Partnerschule, der Ceskoslovanská akademie obchodní Dr. Edvarda Beneše in Prag statt. Zwölf Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums werden Ende März, begleitet von Ilka Günther und Markus Töns, in die tschechische Hauptstadt reisen, um dort mit ihren Partnern gemeinsam die tschechisch-deutsche Geschichte, die Wurzeln europäischer Kultur, aber auch Unterschiede und Gemeinsamkeiten der regionalen Wirtschaftsstrukturen im Rahmen eines umfangreichen Projektprogramms in den Blick zu nehmen.

prag20120b
Neben der gemeinsamen Arbeit wird es allerdings auch ausreichend Zeit geben, Prag in all seinen Facetten auf eigene Faust zu erkunden, so dass der mit jedem Austausch verbundenen Hoffnung auf eine Horizonterweiterung nichts im Wege stehen dürfte.

Bald nach den Osterferien, nämlich im Juni, erfolgt dann der Gegenbesuch der Prager Schülerinnen und Schüler im Ruhrgebiet – und schon jetzt macht sich die Herner Gruppe intensiv Gedanken darüber, wie wir Prag vielleicht noch toppen können.

Christopher Wulff

Anmeldung eLearning
Login für LehrerInnen
Schulrecht
Terminkalender

bbutton_02_onLebenslanges Lernenbbutton_04_onbbutton_03_onbbutton_06_onbbutton_05_on...bewerten Sie unsere HomePage bei schulhomepage.de......hier zu den Bildungsgängen am BK Herne anmelden...SozialgenialFacebook   

Kontakt

Für einen schnellen Kontakt, hier die wichtigsten Daten.

  • Hot line: +49 2323 162631

Mulvany Berufskolleg in der Cloud

Wir sind auf folgenden sozialen Netzwerken. Folgen Sie uns...