Über uns

Europaweite Kulturvermittlung in Theorie und Praxis

karte_p.gif

Das Projekt wird von der EU-Kommission finanziell unterstützt (SOKRATES, Comenius1). Die inhaltliche Verantwortung liegt allein bei der Redaktion des Projektes. Den Abschlussbericht können Sie hier downloaden.

 

 Commenius-Projekt 2005

thumb_comenius01.jpg... in Herne vom 02.-06.11.2005. Ein europäisches Bildungsprojekt mit Teilnehmern aus Herne, Budapest und Hjørring. Freudig begrüßt der Schulleiter des Berufskollegs für Wirtschaft und Verwaltung der Stadt Herne Herr Heribert Gathmann (vorne rechts) die dänische und ungarische Delegation in der Schule. Jeweils zwei Lehrer und zwei begleitende Schüler aus Hjørring (Nordjütland, Dänemark) und Budapest (Ungarn) waren im Rahmen des Europäischen Bildungsprojekts Comenius-1 angereist, um mit ihren Herner Partnern ihre Erfahrungen beim Erstellen einer touristischen Route für ihre Heimatstadt auszutauschen.Von rechts nach links: die ungarische Lehrerin Nóra TRENCSÉNYI, die ungarischen Schülerinnen Edit Agatics und Csilla VARGA, die ungarische Lehrerin Timea CSÓKÁS, dahinter die dänische Schülervertretung Pauline NIEDERGAARD und Casper Juel THOMSEN (halb verdeckt), daneben ihr Lehrer Kud Eric SØRENSEN mit seiner Kollegin Guna BECH (vorne), die deutschen Lehrerinnen Annette FILD, Gaby DUDDA und Engelbert WÜHRL (Koordinator des EU-Projekts) mit dem Programmheft. Alle Beteiligten, zu denen noch Frau Bettina SCHNEIDER und Herr Jörg RUSSACK gehören sowie die gastgebenden Herner Schüler(innen) Anna MANDERFELD, Sabine JÜNGLING, Jessica SCHULZ und Julian HERBERHOLD – hier nicht auf dem Foto – , haben ein gemeinsames Ziel vor Augen, die Fertigstellung der touristischen Route, die auf dem gemeinsamen Treffen in Budapest am Ende des Schuljahres vorgestellt werden soll.

Übrigens. Die touristische Route für die Stadt Herne ist unter www.berufskolleg-herne.de (à touristische Route) im Internet für den Stadtteil Herne bereits einsehbar. Der zweite Teil mit Wanne-Eickel soll im laufenden Schuljahr fertiggestellt werden. Finanzielle Unterstützung erhält das Herner Team nicht nur von der Europäischen Union, sondern auch von GELSENWASSER AG.

thumb_comenius02.jpgIm Mittelpunkt des Treffens steht die Arbeit am Projekt:

Die deutschen Schülerinnen Sarah und Vanessa WIDEREK aus der GOST 12 stellen das Heimat- und Naturkundemuseum in Wanne-Eickel als Sehenswürdigkeit vor. Julian HERBERHOLD (GOST 12) übersetzt simultan ins Englische.

 Die ungarische Schülerin Edit Agatics vermittelt über eine Powerpoint-Präsentation eindrucksvolle Ansichten ihrer Heimatstadt Budapest.

comenius03Danach absolvierten unsere Gäste ein umfangreiches touristisches Rahmenprogramm mit ruhrgebietstypischen Sehenswürdigkeiten.

In der Schlosskapelle und im Museum Strünkede erfuhren unsere Gäste alles über die Stadtgeschichte und das Leben in vergangenen Epochen. Den Wandel vom Zechenstandort zur neuen Mitte in Sodingen erläuterte Herr Wührl am Beispiel der Akademie Mont-Cenis den Gästen. Montanindustrie museal im Deutschen Bergbau-Museum und im Landschaftspark Duisburg-Nord. Aber auch das gesellige Zusammensein kam nicht zu kurz. Gern folgten die Lehrer der Einladung von Gaby und Volker Dudda.

comenius04

comenius08 thumb_comenius06.jpg comenius05

thumb_comenius09.jpg

thumb_comenius10.jpg

Dear COMENIUS-friends,

Give me the chance to say thank you to all participants of the project for the strong engagement you have shown before and during the project in Herne. I think we have made an important step for realizing our COMENIUS-project (see the timetable in the attachment). Surely, the programme was exhausting (I apology!), but I hope it was interesting for you too. I enjoyed it and you very much.

Especially I want to give my thanks to the German parents for her patience and hospility and to all participating pupils who have shown a very high flexibility, discipline and business.

 

Mange tak,

Köszönöm,

Danke

Engelbert

(Coordinator)

Anmeldung eLearning
Login für LehrerInnen
Schulrecht
Terminkalender

bbutton_02_onLebenslanges Lernenbbutton_04_onbbutton_03_onbbutton_06_onbbutton_05_on...bewerten Sie unsere HomePage bei schulhomepage.de......hier zu den Bildungsgängen am BK Herne anmelden...SozialgenialFacebook   

Kontakt

Für einen schnellen Kontakt, hier die wichtigsten Daten.

  • Hot line: +49 2323 162631

Mulvany Berufskolleg in der Cloud

Wir sind auf folgenden sozialen Netzwerken. Folgen Sie uns...