Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen...

Gebäude mit BeleuchtungErstmalig hat das Mulvany Berufskolleg am 2. Februar 2018 seine Türen einen ganzen Abend für alle Interessierten geöffnet und gemeinsam mit dem benachbarten Emschertal Berufskolleg „Die lange Nacht der Herner Berufskollegs“ ins Leben gerufen. Die vielen Gäste hatten Gelegenheit, sich einen persönlichen Einblick vom Mulvany Schulleben zu machen: Neben Probeunterricht in den Fächern Betriebswirtschaftslehre und Rechnungswesen (BWR), Spanisch und Informationswirtschaft, erlebten die zahlreichen Besucherinnen und Besucher die Vielfalt, die das Herner Berufskolleg bietet. 

Unter dem Motto „Wirtschaft erleben – Talente entdecken“ informierten sich zukünftige Schülerinnen und Schüler ganz selbstständig oder auch gemeinsam mit ihren Eltern über die Bildungsgänge und Abschlüsse im Bereich Wirtschaft und Verwaltung, ebenso über unser Schulprofil und die große Anzahl an außerunterrichtlichen Aktivitäten und Projekte am Westring.
Buffet schoolbucks

So sorgte auch in diesem Jahr die Schülerfirma „schoolbucks“ für das leibliche Wohl aller Gäste und überzeugte mit ihrem kulinarischen Angebot und freundlichem Service. Als erste eingetragene Schülergenossenschaft im Ruhrgebiet führen Schülerinnen und Schüler des Mulvany Berufskollegs die Schulcafeteria „schoolbucks“ bereits seit 2015. In dieser Funktion kümmern sie sich nicht nur um leckere Speisen und Getränke in den Schulpausen, sondern haben auch schon verschiedene andere Veranstaltungen als Gastgeber und Veranstalter begleitet.

 

Beratung1Großen Anklang fanden die umfangreichen Beratungsangebote durch die Lehrerinnen und Lehrer, bei denen die vielfältigen, jeweils auf die individuellen Talente und Interessen der Schülerinnen und Schüler zugeschnitten Bildungsangebote des Mulvany Berufskollegs genau erläutert und hinterfragt wurden. Rede und Antwort gaben Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner aus den Bildungsbereichen:

 

 


Beratung2• Ausbildungsvorbereitung
• Berufsfachschule 1 und 2
• Zweijährige Höhere Berufsfachschule
• Kaufmännische Assistenten (Schwerpunkte: Betriebswirtschaft, Informationsverarbeitung)
• Wirtschaftsgymnasium
• Fachoberschule Klasse 13 (FOS)
• Berufsschule
• Fachschule Wirtschaft – Schwerpunkt Betriebswirtschaft, Fachrichtung Personalwirtschaft, Logistik
• Asienkauffrau/-mann

Viele Interessierte überzeugte das Bildungsangebot so, dass sie direkt Nägel mit Köpfen machten und sich vor Ort am Mulvany Berufskolleg anmeldeten.Anmeldung

Probeunterricht

 

Der Probeunterricht stieß ebenfalls auf großes Interesse, der sowohl von Mulvany Lehrkräften wie auch von Mulvany Schülerinnen und Schülern durchgeführt wurde. Dabei kamen viele der interessierten Jugendlichen erstmalig mit typisch kaufmännischen Themen in Kontakt und konnten darüber hinaus auch die technisch gut ausgestatten Räumlichkeiten, die modernen Unterrichtsmethoden und den durchgängigen Berufsbezug am Mulvany Berufskolleg erleben.

Dass neben diesen Eckpfeilern Werte wie Offenheit, Respekt, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft ebenfalls grundlegend für die pädagogische Arbeit am Mulvany Berufskolleg sind, zeigten beispielsweise die Ausstellungen und Beratungen zu
• Fremdsprachen-Zertifikaten (DELF, Tömer, KMK: Spanisch und Englisch)
• europäischem Computerführerschein
• Reflexionsraum
• Austauschprogramme und Auslandspraktika
• den zahlreichen Projekten des Europa-Kultur-Integrations-Teams (kurz: EKI).

Talentkolleg

 

Zahlreiche Kooperationen mit weiterführenden Institutionen und Firmen prägen die Arbeit am Mulvany Berufskolleg, um allen Schülerinnen und Schülern die bestmöglichen Entwicklungsmöglichkeiten aufzeigen zu können – auch über die Ausbildung am Mulvany Berufskolleg hinaus. So war während der gesamten „langen Nacht der Herner Berufskollegs“ beispielsweise ein Talentscout des Talentkollegs Ruhr zur Beratung anwesend und der Gewinner der nun schon traditionellen Mulvany Tombola, Nico Retzlaff aus der HBFG 12B, hat ein Trikot des VfL Bochum gewonnen.Sieger Tombola

 

Insgesamt zogen alle Beteiligten eine positive Bilanz: Die gleichermaßen informative wie angenehme Atmosphäre schuf eine optimale Plattform, um allen Interessierten ausreichend Raum für Fragen, Antworten und Erleben zu lassen und sich von der Vielfalt des Mulvany Berufskollegs selbst zu überzeugen.

 

SchulleitungEin herzliches Dankeschön richtet sich daher an alle, die sich auf „Die lange Nacht der Herner Berufskollegs“ am Mulvany Berufskolleg eingelassen und bei der Durchführung sowie Vor- und Nachbereitung mitgewirkt haben.

 

Text und Fotos: Claudia Faust und Katrin Kurlbaum

Auszeichnungen

Schule ohne Rassismus

Berufsorientierung

ggesundeschule off

Zukunftsschulen NRW

Europaschule

Anmeldung eLearning
Login für LehrerInnen
Schulrecht
Terminkalender

bbutton_02_onLebenslanges Lernenbbutton_04_onbbutton_03_onbbutton_06_onbbutton_05_on...bewerten Sie unsere HomePage bei schulhomepage.de......hier zu den Bildungsgängen am BK Herne anmelden...SozialgenialFacebook   

Kontakt

Für einen schnellen Kontakt, hier die wichtigsten Daten.

  • Hot line: +49 2323 162631

 

Datenschutzerklärung

Mulvany Berufskolleg in der Cloud

Wir sind auf folgenden sozialen Netzwerken. Folgen Sie uns...