Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen...

Über uns

 

GrndungswettbewerbAm 23.09.2011 stand der Besuch der Start-Gründermesse auf dem Programm der Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Klasse 13. Ausgestattet mit den ersten Grobstrukturen ihrer Unternehmensgründung holten sie sich weitere Informationen z. B. vom Deutschen Patent- und Markenamt, vom Finanzamt, von der NRW-Bank, der Kreditanstalt für Wiederaufbau, von verschiedenen Franchise-Anbietern und auf Fachsymposien zu dem Thema Unternehmensgründung.

 Startercenter_Nrw Teilnehmer_mit_Aussteller Thumbs_up Grndungsgirls 

 

Der nächste Informationstermin ist ein Unternehmensbesuch am 28. September 2011 bei NWB Verlag GmbH & Co KG in Herne.

Thomas Brechtken

start2Am 14.09.2011 startete der Wettbewerb Start up at school offiziell in Form einer „Kick-Off-Veranstaltung“ an unserem Berufskolleg. 22 Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Klasse 13 suchen, aufgeteilt in fünf Gruppen, nach Ideen für Unternehmensgründungen. Begleitet von externen Experten und informiert durch Unternehmensbesuche und die Start Gründermesse in Essen wollen sie diese Unter­nehmensgründung professionell durchspielen, d. h. einen Businessplan erstellen, Marktchan­cen für das Produkt oder die Dienstleistung analysieren, rechtliche Rahmenbedingungen be­rücksichtigen etc.

 

Die Kick-Off-Veranstaltung, als Einstieg in das Projekt führten Kornelia Alles und Susanne Stegemann von der Wirtschaftsförderung Herne GmbH durch. Begrüßt wurden Sie durch den stellvertretenden Schulleiter Reinhard Konopka. Kornelia Alles und Susanne Stegemann informierten zunächst über die Arbeit der Wirt­schaftsförderung, über die Zielsetzung und den Rahmen des Projektes. Anschließend zeigten sie praxisnah Kriterien für eine erfolgreiche Gründung auf. Die Lernenden der Fach­ober­schule Klasse 13 hatten sich auf das Gespräch gut vorbereitet und gingen mit ersten Gründungs­ideen und –fragen in das Gespräch. Frau Alles und Frau Stegemann beantworteten grundle­gende Fragen der Schülerinnen und Schüler. Die Fragen betrafen die Aspekte Finanzierung, Busi­nessplan, Preiskalkulation, Marktchancen, Bewertung und Schutz von Gründungsideen. Es wurden auch Unterschiede zwischen der Erwerbstätigkeit als Arbeitnehmer und als Unter­nehmer angesprochen.

Es entwickelte sich ein lebhaftes Gespräch zwischen den Schülerinnen und Schülern und den Expertinnen der Wirtschaftsförderung, die durchgehend mit sehr interes­santen Praxisbeispie­len aufwarten konnten.

start1

Für mehr Informationen zu dem Projekt hier klicken.

Der nächste Informationstermin ist am 23. September 2011 auf der Start Gründermesse in Essen.

Seite 2 von 2
Anmeldung eLearning
Login für LehrerInnen
Schulrecht
Terminkalender

bbutton_02_onLebenslanges Lernenbbutton_04_onbbutton_03_onbbutton_06_onbbutton_05_on...bewerten Sie unsere HomePage bei schulhomepage.de......hier zu den Bildungsgängen am BK Herne anmelden...SozialgenialFacebook   

Kontakt

Für einen schnellen Kontakt, hier die wichtigsten Daten.

  • Hot line: +49 2323 162631

 

Datenschutzerklärung

Mulvany Berufskolleg in der Cloud

Wir sind auf folgenden sozialen Netzwerken. Folgen Sie uns...