Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen...

Über uns

KAF O HamburgAm Montag, den 09.10.2017, starteten wir um 7:30 Uhr in Herne. Wir brauchten bis nach Hamburg vier Stunden, sodass wir um 11:30 Uhr in Hamburg-Altona ankamen. Untergebracht waren wir im Meininger Hotel. Nach Check-In im Hotel gab es um 15:00 Uhr eine gemeinsame Erkundung der Altona Nordstadt und der Altonaer Altstadt. Uns wurden einige Sehenswürdigkeiten wie z. B. das Stage Theater, das Rathaus und das Cruise Center gezeigt. Abends durften wir den Rest des Tages dann frei gestalten. 

IU1 1Am 07. Mai 2018 besuchten wir, die IU1 (Industriekaufleute Unterstufe), mit unseren Lehrerinnen Frau Rühling und Frau Faust die DASA in Dortmund. Die Deutsche Arbeitsschutzausstellung (heute: Arbeitswelt Ausstellung) eröffnete 1993 und sieht sich als kreativer Lernort für Sicherheit und Gesundheit in der Arbeitswelt von gestern, heute und morgen.

Mit einer interessanten Einführung in die Arbeitswelt von vor mehr als 100 Jahren wurde gestartet.

 

 

 

IMG 1091Am 02. Dezember 2016 hat die Industrie Mittelstufe (IM2) des Mulvany Berufskollegs gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Faust und dem stellvertretenden Klassenlehrer Herrn Kiphardt einen Ausflug zur DASA nach Dortmund gemacht.

Um 9 Uhr wurden wir von unserem Guide im Foyer des Museums der Deutschen Arbeitsschutzausstellung (mittlerweile Arbeitswelt Ausstellung) in Empfang genommen. Nach einem kurzen Kennenlernen und einem Austausch über die Gefahren der alltäglichen Arbeitswelt, haben wir mit unserer Tour durch einen riesigen Gebäudekomplex und einer Vielzahl an Ebenen begonnen.

Unsere erste Station hat uns zu der Sonderausstellung „Wie geht’s?“ geführt.

BundeskanzleramtWir wollten schon immer mal gern nach Berlin …. Los ging es am 10. März 2014 ab Wanne-Eickel Hbf um 7:34 Uhr und die Sonne sollte uns vier Tage lang begleiten. Zu den Höhepunkten unserer Reise gehörte der Besuch des Bundeskanzleramtes – im Volks­mund auch „Waschmaschine“ ge­nannt. Hier zeigte man uns den Raum, in dem die Bundeskanzlerin ihr Kabinett jeweils mittwochs empfängt.

HO alleAm Sonntag, den 01.12.2013 trafen sich die mitreisenden 39 Schüler/Innen der Oberstufen der Handelsschule und die vier Begleitpersonen um 7:15 Uhr am Herner Bahnhof. Kurz darauf verließ der Bus Herne in Richtung Hamburg. Dort erreichten wir das A&O Hotel um 12:30 Uhr. Nach dem Beziehen der Zimmer stand unser erster Programmpunkt an: Der „Dialog im Dunkeln“. Ohne genau zu wissen, was uns dort im Dunkeln erwarten sollte, ging unser erster Fußweg durch Hamburg vorbei am Spiegel-Verlagsgebäude in Richtung des Kontorhausviertels. Nach einem ersten Eindruck von Hamburgs Architektur und ihren Wasserstraßen erreichten wir die Ausstellung „Dialog im Dunkeln“.

Klasse IM1 Nov2013Am 14. Oktober 2013 besuchte die Mittelstufe des Bildungsgangs Industrie im Rahmen ihres Unterrichts den Pharmagroßhandel Sanacorp in Herne. Sanacorp ist die älteste Apotheker-Genossenschaft in Deutschland und stellt den angeschlossenen Apotheken schnell die gewünschten Arzneimittel zur Verfügung. Die Sanacorp ist mit einem flächendeckenden Netz von 16 regionalen Niederlassungen bundesweit präsent. Im Oktober 2008 wurde das High-Tech-Auslieferungslager im Gewerbegebiet Hibernia in Herne mit mehr als 200 Mitarbeitern in Betrieb genommen.

 

PKAMbeiNovedaAm 02. Oktober 2013 war es soweit: Wir versammelten uns vor dem Haupteingang der NOWEDA in Essen, einem der bedeutendsten pharmazeutischen Großhändler Deutschlands, und warteten gespannt auf unsere Führung durch das Unternehmen. Nach einem ausgiebigen Frühstück und einer kurzen Präsentation über NOWEDA, die als Apothekergenossenschaft eine besondere Rechtsform hat, begann unser Rundgang durch alle Bereiche des Betriebs.

BuekUAm 02.07.2013 um 8:45 Uhr traf sich die Büku2 des Berufskollegs für Wirtschaft und Verwaltung gerne mit ihren Klassenlehrerinnen, Frau Pudelski und Frau Fronzek, um den größten Binnenhafen Europas zu besichtigen. Hierzu bekamen wir eine Führung auf dem Gelände der DeCeTe (Duisburger Container Terminal) der größten Containergesellschaft in Duisburg. Nach einer kurzen Einweisung wurde die Schutzkleidung, welche aus Sicherheitshelmen und Warnwesten bestand, verteilt.

Arbeitsgericht HBFG12Am 07.05.2013 machte schließlich auch die HBFG12b, schwerst motiviert und gut vorbereitet, zusammen mit Herrn Wiering einen Ausflug zum Arbeitsgericht Herne. Doch wo war es eigentlich? Ich war mir gar nicht bewusst, dass ich es in meinem Leben schon unzählige Male passiert hatte; ich hatte ein derart wichtiges Gebäude einfach übersehen. Es liegt dort, wo die Schillerstraße die Sodinger Straße kreuzt, doch hält man es leicht für einen weiteren Flügel des benachbarten Altenwohnheimes. Das liegt daran, dass es sich um ein gewöhnliches Gebäude handelt, ganz anders als das große Gericht am Rathausplatz, und nur ein kleines Schild neben der Glastür zeugt davon, dass sich hier Gerichtssäle verstecken.

Anmeldung eLearning
Login für LehrerInnen
Schulrecht
Terminkalender

bbutton_02_on Lebenslanges Lernen bbutton_04_on bbutton_03_on bbutton_06_on bbutton_05_on ...bewerten Sie unsere HomePage bei schulhomepage.de... ...hier zu den Bildungsgängen am BK Herne anmelden... Sozialgenial Facebook bbutton 12   

Kontakt

Für einen schnellen Kontakt, hier die wichtigsten Daten.

  • Hot line: +49 2323 162631

 

Datenschutzerklärung

Mulvany Berufskolleg in der Cloud

Wir sind auf folgenden sozialen Netzwerken. Folgen Sie uns...