Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen...

1509Herne, 04.09.2018 Den Startschuss für das Projekt Start-up│at school 2018 gaben Susanne Stegemann und Kornelia Alles von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne mbH (WFG Herne) vor großer Kulisse in der Filmwelt Herne. Hier findet am 05. Dezember 2018 die große Abschlussveranstaltung von Start-up│at school 2018 statt.

Bis zur Abschlussveranstaltung des Projekts steht den Schülerinnen und Schülern des Bildungsgangs Fachoberschule 13 (FOS13) eine arbeitsreiche Zeit bevor: Sie planen ein Start-up Unternehmen. Das heißt, dass die Lernenden in einem Zeitraum von nur drei Monaten eine tragfähige Geschäftsidee entwickeln, diese in einem ausführlichen Business Plan dokumentieren und einen passenden Werbespot produzieren.

1514Unterstützung bei der Gruppenbildung und Ideenfindung gab es am Freitag, den 07.09.2018, von Frau Christine Neumann, Coachin von Vision Session. Mit Hilfe einer gut strukturierten Vorgehensweise fanden Schüler mit ähnlichen Interessen zu Teams zusammen. In den Teams wurden danach Rollen und Verantwortlichkeiten definiert. In einem geleiteten, aber dennoch kreativen Prozess konnten alle Gruppenmitglieder mögliche Geschäftsideen einbringen, die danach gemeinsam reflektiert wurden.

 

 

 

1519Nach der ausführlichen Diskussion und Reflexion der  verschiedenen Gründungsmöglichkeiten einigten sichdie Gruppe auf ihre favorisierte Geschäftsidee, die in den nächsten Wochen unter Beachtung betriebswirtschaftlicher Aspekte sukzessive weiterentwickelt wird.

 

 

 

 

 1527     1523    

 

 

 

 

 

 

15241521

 

 

 

 

 

 

Im Projektverlauf stehen den Schülergruppen weitere Experten aus der Praxis zu folgenden Themen zur Verfügung:

  • Marketing (Sarah Finke, Kreativbunker Herne)
  • Steuern und Unternehmensformen (Klemens Herrmann, Steuerberater)
  • Gründungsfinanzierung (Michael Ullrich, Herner Sparkasse) sowie
  • Personal (Birgit Reupert und Sandra Senftleben, NWB Verlag GmbH & Co. KG).

Susanne Stegemann und Kornelia Alles samt Team des STARTERCENER NRW der WFG Herne unterstützen die Schülerinnen und Schüler ebenfalls bei der Ausarbeitung der Geschäftsideen und Business Pläne.

Parallel dazu vertiefen die Schülerinnen und Schüler der FOS 13a ihre Kenntnisse im Differenzierungskurs „Existenzgründung“, den sie ergänzend zum „normalen“ Unterricht am Mulvany Berufskolleg haben. Betreut werden sie während der gesamten Projektlaufzeit von den Lehrkräften Christiane Kunstmann und Claudia Faust.

Träger des Projektes sind neben dem Mulvany Berufskolleg Herne, das STARTERCENTER NRW der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne mbH sowie die Koordinierungsstelle Mittelstand der Stadt Herne.

Text und Fotos: Claudia Faust

Auszeichnungen

Berufsorientierung

Europaschule

Zukunftsschulen NRW

Schule ohne Rassismus

ggesundeschule off

Anmeldung eLearning
Login für LehrerInnen
Schulrecht
Terminkalender

bbutton_02_onLebenslanges Lernenbbutton_04_onbbutton_03_onbbutton_06_onbbutton_05_on...bewerten Sie unsere HomePage bei schulhomepage.de......hier zu den Bildungsgängen am BK Herne anmelden...SozialgenialFacebook   

Kontakt

Für einen schnellen Kontakt, hier die wichtigsten Daten.

  • Hot line: +49 2323 162631

 

Datenschutzerklärung

Mulvany Berufskolleg in der Cloud

Wir sind auf folgenden sozialen Netzwerken. Folgen Sie uns...