Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen...

1580 aIm Rahmen des Projekts „Start-up at school 2018“ planen Schülerteams der Fachoberschule 13 (FOS 13) ein Start-up Unternehmen. Das heißt, dass die Lernenden in einem Zeitraum von nur drei Monaten eine tragfähige Geschäftsidee entwickeln, diese in einem ausführlichen Business Plan dokumentieren und einen passenden Werbespot produzieren.

Unterstützung erhielten die Teams aktuell von vier Experten der Herner Wirtschaft:

 
 
Klemens Hermann, Steuerkanzlei Herrmann

Klemens Herrmann1Am 13.09.2018 stand Herr Klemens Hermann, Steuerkanzlei Herrmann, Rede und Antwort zu allen Fragen rund das Thema Rechtsformen. Aspekte zur erforderlichen Kapitalaufbringung, zur Haftung der Gesellschafter und der damit verbundenen Risikoverteilung wurden lebhaft diskutiert. Dadurch erhielten unserer Schülerinnen und Schüler wertvolle Tipps aus erster Hand für die begründete Wahl der Rechtsform ihres Modellunternehmens.

 

 

 

 
 
 
Michael Ullrich, Leiter der Abteilung Firmenkunden der Herner Sparkasse

1564 aHerne, 18.09.2018. Realisierbarkeit, Entwicklungspotenziale und die mögliche Finanzierbarkeit der Geschäftsideen besprach Herr Michael Ullrich von der Herner Sparkasse mit den vier Schülergruppen. Als Leiter der Abteilung Firmenkunden war somit ein weiterer Experte am Mulvany Berufskolleg, der den Schülerinnen und Schülern wertvolle Tipps für die Weiterentwicklung ihrer Start-up Unternehmen gab.

 

 
 
 
Birgit Reupert und Sandra Senftleben vom NWB Verlag

1575 aBirgit Reupert und Sandra Senftleben vom NWB Verlag GmbH & Co. KG diskutierten am 20.09.2018 mit den Schülergruppen die mögliche Aufbauorganisation des Modellunternehmens. Vorschläge zur Verantwortungs- und Aufgabenteilung wurden erörtert und die voraussichtlichen Personalkosten kalkuliert.

 

 
 
 
 
Sarah Finke von Kreativbunker

1580 aHerne, 25.09.2018. Ist die Zielgruppe eindeutig definiert? Wie erreiche ich diese Zielgruppe? Passen Firmierung, Produktname und Logo zur Geschäftsidee? Zu diesen und vielen anderen Marketing-Fragen stand Sarah Finke, Geschäftsführerin der Marketingagentur Kreativbunker aus Herne, den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort und bereicherte deren bisherige Vorschläge mit kreativen Impulsen. 

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für die außerordentliche Unterstützung!

Auszeichnungen

Schule ohne Rassismus

ggesundeschule off

Europaschule

Berufsorientierung

Zukunftsschulen NRW

Anmeldung eLearning
Login für LehrerInnen
Schulrecht
Terminkalender

bbutton_02_onLebenslanges Lernenbbutton_04_onbbutton_03_onbbutton_06_onbbutton_05_on...bewerten Sie unsere HomePage bei schulhomepage.de......hier zu den Bildungsgängen am BK Herne anmelden...SozialgenialFacebook   

Kontakt

Für einen schnellen Kontakt, hier die wichtigsten Daten.

  • Hot line: +49 2323 162631

 

Datenschutzerklärung

Mulvany Berufskolleg in der Cloud

Wir sind auf folgenden sozialen Netzwerken. Folgen Sie uns...