Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen...

IMG 20180505 WA0011On 2 May 2018 we – IM1 and IU2 – started our journey and took the train to Hamburg.
A few hours later we arrived at our hostel, which was located on the famous “Reeperbahn” in St. Pauli.
After checking in we went cycling with a tour guide and rode through the very modern part of the city, the “HafenCity” and the historical “Speicherstadt”. This bike tour was very interesting and good fun as well. Hamburg showed its best side – the sun was shining all day long. 

 

DSCI0522

 

In the evening we went to an Italian restaurant called “Luigi’s” and had dinner together. We let the evening end by strolling around the famous “Reeperbahn”.
Early the next day after breakfast at a café near our hostel we drove to the St. Pauli piers to meet a tour guide who would take us on a 3 hour walking tour to the container harbour.
We learned a lot about the history of the port of Hamburg, the different transport facilities, the development of container transport, logistics in general and the life of modern seamen, as we stopped at the International Seamen’s Club “Duckdalben”. 

 

DSCI0548Later we had lunch at the river “Elbe”, before setting off to explore Hamburg further and get to know more of the city.
On our last day we soaked up the sunshine at the piers (Jungfernstieg) before heading back.

 

 

DSCI0508We had so much fun, experienced the feeling of a cosmopolitan city and learned a lot. Hamburg proved well worth a visit.

 

Klassenfahrt in eine Weltstadt oder – auf nach Hamburg

Am 2. Mai 2018 fuhren wir, die Klassen IM1 und IU2 , mit dem Zug nach Hamburg. Nachdem wir in unserem Hostel auf der berühmten „Reeperbahn“ in St. Pauli eingecheckt hatten, haben wir uns gleich auf den Weg zu unserem ersten Programmpunkt gemacht: einer Fahrradtour durch die Hafencity und die historische Speicherstadt. Das Glück stand auf unserer Seite, denn die Sonne schien die ganze Zeit. Zum Abschluss des Tages sind wir alle gemeinsam bei einem Italiener essen gegangen und haben den Abend auf der Reeperbahn ausklingen lassen.

Am nächsten Morgen sind wir direkt nach dem Frühstück zu den Landungsbrücken gefahren, um uns dort mit den Tour-Guides für eine Besichtigung des Containerhafens zu treffen. Hier lernten wir während eines dreistündigen Fußmarsches viel über die Geschichte des Hamburger Hafens, die Transportmöglichkeiten, die Entwicklung des Containertransports und Logistik im Allgemeinen sowie über das Leben moderner Seeleute. So besuchten wir die Seemannsmission „Duckdalben“. Anschließend machten wir einen Zwischenstopp am Elbstrand. Den restlichen Abend nutzten wir, um Hamburg besser kennen zu lernen. Am letzten Tag genossen wir die Sonnenstrahlen am Jungfernstieg, bevor wir die Heimreise antraten. DSCI0511

Die Klassenfahrt hat uns allen viel Spaß gemacht und wir konnten viele neue Eindrücke in dieser Weltstadt sammeln.

Text: Annika Kunath, Vanessa Ratajczak, Katharina Speer (IM1)

Auszeichnungen

Zukunftsschulen NRW

Berufsorientierung

Schule ohne Rassismus

ggesundeschule off

Europaschule

Nächste Termine

Jul
16

16.07.2018 - 29.08.2018

Aug
24

24.08.2018

Aug
28

28.08.2018

Anmeldung eLearning
Login für LehrerInnen
Schulrecht
Terminkalender

bbutton_02_onLebenslanges Lernenbbutton_04_onbbutton_03_onbbutton_06_onbbutton_05_on...bewerten Sie unsere HomePage bei schulhomepage.de......hier zu den Bildungsgängen am BK Herne anmelden...SozialgenialFacebook   

Kontakt

Für einen schnellen Kontakt, hier die wichtigsten Daten.

  • Hot line: +49 2323 162631

 

Datenschutzerklärung

Mulvany Berufskolleg in der Cloud

Wir sind auf folgenden sozialen Netzwerken. Folgen Sie uns...