Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen...

thumb IU2 April2019Am 07.03.2019 besuchte die IU2 (Industriekaufleute, Unterstufe) die Firma ADAMS Armaturen GmbH in Herne. ADAMS Armaturen ist ein mittelständisches Familienunternehmen, welches meist maßgeschneiderte Industriearmaturen u.a. für den Kraftwerksbau, Fernwärmeleitungen, Petrochemie, Wasser -und Abwasserleitungen herstellt. In Herne befinden sich die Verwaltung sowie das Hauptwerk des Unternehmens.

Zunächst wurde uns ein Imagefilm über die ADAMS Armaturen GmbH gezeigt, um einen kurzen Einblick in die Produktion sowie über die Verwendung der Armaturen zu bekommen. Hier wurde noch einmal deutlich, dass die in Herne hergestellten Armaturen für verschiedenste Industriebereiche nach individuellen Kundenwünschen und höchsten Qualitätsstandards produziert werden.

Danach begann eine interessante Betriebsbesichtigung. Wir starteten in der Ausbildungswerkstatt, in der die Auszubildenden die Chance haben, das theoretisch Gelernte an Maschinen umzusetzen und zu üben.

Dann erhielten wir einen Einblick in die Schweißerei, in der die verschiedenen Einzelteile der Armatur zusammengeschweißt und auch die Qualitätsprüfungen der Schweißnähte gemacht werden. Außerdem gingen wir durch die Produktionshallen, in denen unterschiedlichste Maschinen zur Bearbeitung der Armaturen stehen. Von älteren Maschinen bis zu vollautomatisierten Maschinenrobotern ist hier alles im Einsatz.

Danach besuchten wir das Lager, wo alle Einzelteile und teilweise auch schon fertige Armaturen oder Ersatzteile gelagert werden. Ein vollautomatisiertes Lager für Kleinteile ergänzt hier die klassische Lagerung, in der noch manuell eingelagert und entnommen wird.

Im Bereich der Montage und Verpackung werden die Armaturen komplett zusammengebaut, dann geprüft und anschließend sicher verpackt werden. Bevor die Armatur verpackt wird, werden jedoch verschiedenste Qualitätsprüfungen durchgeführt. Zuletzt muss der Transportweg zum Kunden organisiert werden. Da die Armaturen zum Teil extrem große Durchmesser haben, kommen in solchen Fällen Spezialtransporte zum Einsatz.

In einem Ausstellungsbereich konnten wir zum Schluss noch verschiedene Armatur-Modelle besichtigen.

Es war für uns alle sehr interessant zu erfahren, wie eine Armatur entsteht und die Produktion, hier in Form der Werkstättenfertigung, von ADAMS Armaturen kennenzulernen.

Text: Anna Kleine-Bley
Foto: Claudia Faust

Auszeichnungen

Zukunftsschulen NRW

ggesundeschule off

Berufsorientierung

Schule ohne Rassismus

Europaschule

Nächste Termine

Anmeldung eLearning
Login für LehrerInnen
Schulrecht
Terminkalender

bbutton_02_onLebenslanges Lernenbbutton_04_onbbutton_03_onbbutton_06_onbbutton_05_on...bewerten Sie unsere HomePage bei schulhomepage.de......hier zu den Bildungsgängen am BK Herne anmelden...SozialgenialFacebook   

Kontakt

Für einen schnellen Kontakt, hier die wichtigsten Daten.

  • Hot line: +49 2323 162631

 

Datenschutzerklärung

Mulvany Berufskolleg in der Cloud

Wir sind auf folgenden sozialen Netzwerken. Folgen Sie uns...